Dr.Ingeborg Schmidt

Zahnarztpraxis
93073 Neutraubling bei Regensburg  - Anton-Günther-Straße 2a
Telefon: 09401 8199


Herzlich willkommen!

Ich freue mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen!

Unsere oberste Priorität hat die sanfte und schmerzarme Behandlung, begleitet von unserem freundlichen und umsorgenden Team.

Ein bestens organisiertes Bestellsystem mit Terminplanung und Terminvergabe ermöglichen eine Behandlung ohne lange Wartezeiten.

Fachkompetente Beratung im Hinblick auf Kostenerstattung, Fragen zu Kostenvoranschlägen, Rechnungen etc. lässt Klarheit in viele bürokratische Mechanismen bringen.














Bianca Kerl






Fortgebildete
Zahnmedizinische
Fachangestellte 








  • Verwaltung
  • Qualitätsmanagement





Isabelle Humbs





Zahnmedizinische Fachangestellte





  • Rezeption
  • Abrechnung





Inge Landler





Zahnmedizinische Fachangestellte





  • Assistenz
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Mundhygiene





Andrea Schmidt





Zahnmedizinische Fachangestellte





  • Assistenz
  • Fortbildung zum Prophylaxemaster





Elena Meier






Auszubildende zur Zahnmedizinischen
Fachangestellten 



OPTIMIERT FÜR SMARTPHONE UND TABLETS


Die Verwendung von Smartphones und Tablets zum Surfen oder Online-Shopping nimmt weiter zu. Daher wurde unsere Webseite für diese mobilen Internetsurfer optimiert, um  Ihnen größtmöglichen Komfort beim Besuch unserer Website von Unterwegs, mit Ihrem Smartphone oder Tablet zu bieten. 

TERMIN VEREINBAREN

Hier klicken um einen Termin zu vereinbaren.



MEHR ERFAHREN

NEW´S

Bei Bedarf finden Sie hier wichtige Informationen. Z.B. Notfallplan an Feiertagen oder unsere Urlaubstermine - usw....

MEHR ERFAHREN

NOTDIENST

Den zahnärztlichen Notdienst gibt es in Bayern an allen Wochenenden, Feiertagen und
Brückentagen rund um die Uhr.

MEHR ERFAHREN

STELLENANGEBOTE

Hier finden Sie bei Bedarf unsere Stellenangebote für Vollzeitkräfte, Teilzeitkräfte und Auszubildende, sowie Informationen zur Ausbildung.

MEHR ERFAHREN

FÜLLUNGEN UND KRONEN

Kleinere Zahndefekte können in nur einer Sitzung versorgt werden. Die moderne Zahnmedizin bietet vielfältige Möglichkeiten.

MEHR ERFAHREN

ZAHNERSATZ

Moderner Zahnersatz stellt Funktion und Ästhetik wieder her! 


MEHR ERFAHREN

IMPLANTATE

Die meisten Menschen werden eines Tages mit der Frage nach dem passenden Zahnersatz konfrontiert:

MEHR ERFAHREN

KINDERBEHANDLUNG

Wie kann man Kindern den Zahnarztbesuch erleichtern? Was sollen Sie als Eltern beachten?

MEHR ERFAHREN

PARODONTITIS

Die früher als "Parodontose" bezeichnete Erkrankung des Zahnbettes wird durch eine Entzündung im Bereich der Zahnwurzel verursacht.

MEHR ERFAHREN

PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG

Die Professionelle Zahnreinigung
ist ein wichtiger Vorsorgefaktor, um Karies und Parodontitis vorzu- beugen. Was passiert bei einer professionellen Zahnreinigung?

MEHR ERFAHREN

BRUXISMUS

Unter Bruxismus versteht man einen unbewussten Zahnkontakt meist während des Schlafes.


MEHR ERFAHREN

DOWNLOADS

Hier finden Sie unter anderem die Verhaltensregeln nach zahnärztlicher Behandlung.


MEHR ERFAHREN


RICHTIG ZÄHNE PUTZEN

ZUM VIDEO


ZAHNSEIDE RICHTIG ANWENDEN

ZUM VIDEO

Professionelle Zahnreinigung


Die Professionelle Zahnreinigung ( PZR ) ist ein wichtiger Vorsorgefaktor, um Karies und Parodontitis vorzubeugen.

Selbst bei gründlicher Mundhygiene bleiben oft hartnäckige Beläge zurück.

Was passiert bei einer professionellen Zahnreinigung?

Nach einer Untersuchung des Gebisses werden harte Beläge und Verfärbungen ( z.B. durch Kaffee, Tee u. Nikotin ) entfernt. Danach erfolgt die Beseitigung weicher Beläge und die Reinigung der Zahnzwischenräume durch ein spezielles Pulverstrahlgerät.

Anschließend werden die Zähne poliert, denn an rauhen Stellen könnten sich schnell wieder Bakterien festsetzen, und fluoridiert. Zum Schluss erhalten sie Tipps für eine für sie persönlich optimale Mundhygiene.

Die Professionelle Zahnreinigung ist die ideale Ergänzung zur häuslichen Zahnpflege, um ihre Zähne gesund und schön zu erhalten.

In der Regel sollte eine Professionelle Zahnreinigung zwei Mal im Jahr durchgeführt werden. Ihr(e) Behandler(in) wird mit ihnen aber auch ein individuell angepasstes Zeitintervall festlegen.

RICHTIG ZÄHNE PUTZEN

Zahn­ärzte empfehlen ihren Patienten immer häufiger das elektrische Zähneputzen. Es erleichtert die Mundhygiene. Doch es gibt Unterschiede in der Handhabung zwischen Schallzahnbürsten und elektrischen Zahnbürsten mit Rundkopf. Hier sehen Sie, wie man mit den unterschiedlichen Varianten optimal putzt - und im Vergleich, wie man mit einer Handzahnbürste seine Zähne richtig säubert.




Parodontitis

Die Parodontitis ist eine Volkskrankheit. Jeder zweite Erwachsene ist davon betroffen.


Die früher als "Parodontose" bezeichnete Erkrankung des Zahnbettes ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates ( Parodontium ). Das heisst, nicht der Zahn , sondern das ihn umgebende Gewebe wie die Fasern, die den Zahn im Knochen befestigen, ist erkrankt.


Bleiben über einen längeren Zeitraum bakterielle Beläge an Zähnen und Zahnfleisch haften, kann es zu einer Infektion kommen. Die Entzündung kann man durch Schwellungen und Bluten des Zahnfleischs erkennen. Bleibt die Erkrankung unbehandelt, kommt es zu einem Rückgang des Zahnfleischs und zu Knochenabbau, im fortgeschrittenen Erkrankungsstadium zu Eiterbildung in den Zahnfleischtaschen und Lockerung der Zähne.


Eine unbehandelte Parodontitis kann Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit haben, da schädliche Bakterien in die Blutbahn gelangen können!



Die Behandlung der Parodontitis erfolgt in mehreren Schritten.


Zunächst wird eine Zahnreinigung und Mundhygieneunterweisung durchgeführt. In der 2. Phase werden unter örtlicher Betäubung Zahnfleischtaschen und Zahnwurzeln gereinigt. In fortgeschrittenen Fällen kann eine begleitende Antibiotikagabe von Nutzen sein.



Das Wichtigste nach der Behandlung: die regelmäßige Nachsorge


In angemessenem Abstand zu einer Behandlung erfolgt eine erneute zahnärztliche Untersuchung und Überprüfung, ob die Entzündung abgeheilt ist. Im Einzelfall muss an wenigen Stellen nochmals nachgereinigt werden. Die Parodontitis ist nun zum Stillstand gekommen. 


Ein dauerhafter Behandlungserfolg ist von regelmäßigen Nachsorgeterminen abhängig

Diese Betreuung nennt man "parodontale Erhaltungstherapie". Durch gründliche Zahnpflege können Sie selbst dazu beitragen, eine neue Entzündung zu vermeiden.



Zusammen mit unserem Team können Sie Ihre Zahngesundheit erhalten. Sie sollten nur vereinbaren, je nach individueller Erkrankung, zwischen 2- und 6-mal jährlich in die Praxis zur Nachsorge zu kommen. Diese wird meist nur noch mit weicheren Kunststoffinstrumenten durchgeführt. So bleiben Ihre schönen, natürlichen Zähne bis ins hohe Alter gesund.


Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne zu allen Fragen der Parodontitis, ihrer Behandlung und der Erhaltung Ihrer Gesundheit.

D O W N L O A D S

Nachstehend finden Sie zum Download verschiedene

Informationsblätter und Patientenbroschüren


Nach der Behandlung

Verhaltensregeln nach zahnärztlicher Behandlung.

DOWNLOAD

Tipps für gesunde Zähne

Empfehlungen für Kinder- wie auch Erwachsenenzähne und auch die Pflege der 'Dritten'.

DOWNLOAD

Zähne und Gesundheit

Mundgesundheit und Allgemeingesundheit beeinflussen sich gegenseitig

DOWNLOAD

Professionelle Zahnreinigung

Die Publikation informiert über die wichtige Rolle der professionellen Zahnreinigung.

DOWNLOAD

Implantat und Knochenaufbau

Festsitzende und abnehmbare Versorgung; Implantationsablauf und Knochenaufbau erklärt.

DOWNLOAD

Fragen zu Zahnimplantaten

Broschüre mit Fragen und Antworten zu Zahnimplantaten.

DOWNLOAD

Mundgeruch

Habe ich Mundgeruch? Woher kommt Mundgeruch und was kann man dagegen tun?

DOWNLOAD

Gesunde Kinderzähne

Eltern erfahren alles über die gesunde Zahnentwicklung ihres Kindes

DOWNLOAD

FÜLLUNGEN - KRONEN

Kleinere Zahndefekte können in nur einer Sitzung versorgt werden. Die moderne Zahnmedizin bietet vielfältige Möglichkeiten, abhängig von der medizinischen Notwendigkeit und den Wünschen des Patienten.


Amalgam und weiße Basisversorgungen ( Kunststofffüllungen) werden von den Krankenkassen bezahlt.


Bei größeren Zahndefekten ist die geschichtete Compositfüllung (ein Werkstoff aus Kunststoff und einem Salz der Kieselsäure, der der Keramik ähnelt) die haltbarere und ästhetischere Versorgung. ,

Hochmoderne Füllungsmaterialien, wie z.B. Tetric und Tetric Ceram werden als „plastische Keramik“ bezeichnet und ermöglichen langlebige, praktisch unsichtbare Füllungen. Das Material kann farblich nahezu perfekt an die Restzahnsubstanz angepasst werden. Dies ist insbesondere im Frontzahn-bereich entscheidend für ein attraktives Aussehen. Aber auch für die funktionelle und ästhetische Füllungstherapie im Seitenzahnbereich hat sich Tetric seit vielen Jahren bewährt. Durch den höheren Arbeits- und Materialaufwand ist hier gegebenenfalls eine Zuzahlung nötig.



Einlagefüllungen / Inlays


Einlagefüllungen werden ausserhalb des Mundes in einem Dentallabor oder computergestützt hergestellt und dann in der Praxis eingepasst und befestigt.


- Goldinlays sind zwar nicht zahnfarben, bieten aber eine sehr große Haltbarkeit und eine gute biologische Vertäglichkeit.


- Keramikinlays bieten die perfekte Ästhetik. Sie können individuell eingefärbt werden und sind nicht vom natürlichen Zahn zu unterscheiden. Sie sind farbbeständig und sehr gut verträglich.


Ein stark beschädigter Zahn kann mit einer Krone wieder hergestellt werden. 



Kronen / Teilkronen / Veneers


Metallkronen im Seitenzahnbereich und keramisch verblendete Kronen in der Front werden von der Krankenkasse bezuschusst.


Ästhetisch hochwertige Alternativen sind Vollkeramik- und Zirkonkronen. Diese metallfreien Kronen bieten eine gute Körperverträglichkeit und natürliches Aussehen.

Verblendschalen - Veneers bestehen ebenfalls aus Vollkeramik und können Verfärbungen und kleinere Zahnfehlstellungen perfekt korrigieren und die Zahnform perfektionieren.


ZAHNSEIDE RICHTIG ANWENDEN

Allein mit der Zahnbürste sind die Zahnzwischenräume nicht komplett sauber zu bekommen. Sie machen fast 40 Prozent der gesamten Zahnoberfläche aus. Gerade in diesen Zwischenräumen nisten sich Karies und Parodontitis besonders gern ein. Im Video sehen Sie den richtigen Umgang mit Zahnseide und Interdentalbürstchen.




BRUXISMUS

Unter Bruxismus versteht man einen unbewussten Zahnkontakt ( Zähneknirschen ) meist während des Schlafes. 


Durch das Aneinanderreiben und Pressen kann es zu Schäden an der Zahnsubstanz (Abrasionen) und Überlastungen der Kiefergelenke kommen. 


Auch das Parodontium, der Zahnhalteapparat, wird einem zu starken Druck ausgesetzt.


Zudem wird die Kaumuskulatur zu stark belastet, was zu Verspannungen führen kann, die auch auf die Nackenmuskulatur ausstrahlen können.

 Durch dauerhaftes Knirschen wird das Zusammenspiel zwischen Muskeln und Kiefergelenken gestört. Dadurch kann eine entzündliche oder degenerative Erkrankung der Gelenke entstehen. Diese kann zu Gelenkknacken und Schmerzen ( teilweise in das Ohr ausstrahlend ) bei Kieferbewegungen führen.


Um diese Schäden zu vermeiden, sollte eine vom Zahnarzt individuell angepasste Kunststoffschiene ( Entlastungsschiene ) getragen werden.


 Diese Aufbissschiene ( Knirscherschiene ) schützt vor dem Abrieb des Zahnschmelzes und entlastet das komprimierte Kiefergelenk.



SPRECHSTUNDEN

Montag       8 - 12/h und 14 - 18/h
Dienstag     8 - 12/h und 14 - 18/h
Mittwoch     8 - 12/h
Donnerstag  9 - 12/h und 15 - 19.30/h
Freitag       8 - 12/h

-und nach Vereinbarung-


TELEFON:


09401 8199




KINDERBEHANDLUNG

Wie kann man Kindern den Zahnarztbesuch erleichtern, was sollen Sie als Eltern beachten?


Hier lesen Sie ein paar einfache Tipps:

Kinder erleben Situationen anders als Erwachsene. Bitte vermeiden Sie vor dem Zahnarztbesuch Begriffe wie: Schmerzen, Bohren, Zahnziehen, Angst…

Sagen Sie nicht: "Das tut nicht weh!" " Du musst keine Angst haben!" Denn das Kind versteht: es kann wehtun! Stellen Sie ihrem Kind den Zahnarztbesuch als eine ganz normale, positive Sache dar.


Auch sollten Kinder möglichst früh mit ihrem Zahnarzt und dem Ambiente einer Praxis vertraut gemacht werden, damit erste Zahnarztbesuche nicht mit unangenehmen Behandlungen verbunden sind.


In unserer Praxis sind die Behandlungen und Instrumente mit kindgerechten Wörtern verbunden wie z.B. der Zahn bekommt Schlaftröpfchen, Zahndusche, der Zahn wird geföhnt…


Überlassen Sie die Gesprächsführung während der Behandlung ausschließlich dem Behandler Ihres Vertrauens. 


Erst durch die Zusammenarbeit von Eltern und Zahnarzt kann eine möglichst angenehme Situation für Ihr Kind geschaffen werden.

IMPLANTATE

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus für den Körper sehr gut verträglichen Materialien. Sie werden operativ in den Kieferknochen eingebracht.


Nach einer Einheilphase werden Aufbauten in die Implantate eingesetzt. Diese tragen dann den Zahnersatz - eine Krone, Brücke oder Prothese.


Durch Implantate lassen sich einzelne oder auch mehrere Zähne ersetzen. Sie bilden eine stabile Basis für Zahnersatz und sind beim Kauen sehr belastbar.


Es ist kein Beschleifen der Nachbarzähne wie bei einer Brücke nötig. Ausserdem können Implantate den Abbau des Kieferknochens eindämmen.


Bei richtiger Pflege können sie ein Leben lang halten.


Voraussetzungen für eine Implantation sind ein stabiler Kieferknochen und eine gute Mundhygiene. 

Manche Allgemeinerkrankungen können eine Kontraindikation darstellen.


In einem ausführlichen Beratungsgespräch erörtern wir gerne mit Ihnen was machbar und sinnvoll ist. Natürlich erstellen wir auch einen Kostenvoranschlag für Sie.

ZAHNERSATZ

Sie benötigen Zahnersatz ?



Viele Menschen werden eines Tages mit der Frage nach passendem Zahnersatz konfrontiert.


Kiefergelenkbeschwerden und Schädigungen der Restzähne sind oft die Folge.


Zahnlücken sind nicht nur unschön, sie führen auch, je nach Größe und Lage, meist zu Störungen im Kauorgan.


Es existieren sehr viele unterschiedliche Therapiemöglichkeiten. Moderner Zahnersatz stellt Funktion und Ästhetik wieder her!


Von herausnehmbaren bis festsitzenden Zahnersatz und imlantatgetragenen Versorgungsformen.

 

Auch im Hinblick auf das verwendete Material stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.


Gerne nehmen wir uns die Zeit für ein ausführliches Beratungsgespräch und erstellen gegebenenfalls einen Heil- und Kostenplan.


Zahnarztpraxis Dr. Ingeborg Schmidt - Anton Günther Straße 2a - Neutraubling

ADDRESS  /  CONTACT

Zahnarztpraxis
Dr. med. dent. Ingeborg Schmidt
Zahnarzt / Zahnärztin
D-93073 Neutraubling -
bei Regensburg
Anton-Günther-Straße 2a 

Telefon:    09401 8199

SPRECHSTUNDEN

Montag         8 - 12 und 14 - 18/h
Dienstag       8 - 12 und 14 - 18/h
Mittwoch       8 - 12/h
Donnerstag   8 - 12 und 14 - 18/h
Freitag           8 - 12/h

- und nach Vereinbarung -




ZURÜCK ZUM START

IMPRESSUM


Dr. med. dent. Ingeborg Schmidt
Anton Günther Straße 2a

D-93073 Neutraubling

Telefon: 09401 8199




Gesetzliche Berufsbezeichnung:

Approbierter Zahnarzt



Approbation:

Verliehen an der Friedrich Alexander Universität Erlangen



Mitglied der Bayerischen Landeszahnärztekammer

Bayerische Landeszahnärztekammer
Fallstraße 34
D-81369 München

www.blzk.de



Zuständige Ärztekammer:

Bayerische Landeszahnärztekammer
Fallstraße 34
D-81369 München

www.blzk.de



Zuständige Aufsichtsbehörde:

Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns
Fallstraße 34
D-81369 München

www.kzvb.de



Berufsrechtliche Regelungen:

Zahnheilkundegesetz
Heilberufe-Kammergesetz
Gebührenordnung für Zahnärzte
Die Regelungen sind auf der Internetseite der Zahnärztekammer (s.o.) oder der KZVB (s.o.) einzusehen.



Zuständige Finanzbehörde:

Finanzamt Regensburg
Galgenbergstraße 31
D-93053 Regensburg


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

244/269/20197




DATENSCHUTZ

Sie können unsere Internetseite aufrufen, ohne irgendwelche Angaben über Ihre Person zu machen. Werden im Einzelfall Ihr Name, Ihre Anschrift oder sonstige persönliche Daten benötigt, so werden Sie zuvor darauf hingewiesen. Die Preisgabe dieser Daten erfolgt seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Wenn Sie sich entschließen, uns persönliche Daten über das Internet zu überlassen, damit z.B. Korrespondenz abgewickelt oder eine Bestellung ausgeführt werden kann, so werden wir mit diesen Daten nach den strengen Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (BDSG) sorgfältig umgehen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.




RECHTSHINWEISE

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 entschied das Landgericht Hamburg, dass man durch Setzen eines Links sich die Inhalte der gelinkten Seite zueigen macht und diese dann ggf. mit zu verantworten hat. Dem kann nur dadurch entgegenwirken, indem man sich ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten distanziert.
Aus diesem Grund distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von Inhalten jeglicher Art auf den von uns verlinkten Seiten.

Wir erklären ausdrücklich, dass wir auf die außerhalb unserer Domain liegenden Seiten und Informationen  keinerlei Einfluss bezüglich deren Gestaltung und Inhalt haben und somit auch nicht verantwortlich sind.
Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Information bzw. der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
Sollten Sie in von uns gesetzten Links bedenkliche Inhalte vorfinden, bitten wir Sie, dies an uns zu melden. Wir werden Ihre Information selbstverständlich vertraulich behandeln und schnellstmöglich bearbeiten. Bitte geben Sie nicht nur die Domain an sondern die genaue Seite.
Vielen Dank.
 




COPYRIGHT

Hinweise zum Copyright, Urheberrecht und Warenzeichen


Die vorliegenden Inhalte des Internetauftrittes (dies gilt insbesondere für alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- oder Animationsdateien einschließlich deren Anordnung auf den Websites - jedes Website-Design, jedes Layout) dieser Website sowie der Drittanbieter (News, Youtube, etc.) sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zu privaten Zwecken in den Arbeitsspeicher und einmalig in einen anderen Speicher (Festplatte) geladen werden. Die sonstige Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne die schriftliche Zustimmung urheberrechtswidrig und strafbar. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Markenzeichen, Warenzeichen, Logos, Firmennamen und Produktnamen sind das Alleineigentum der jeweiligen Besitzer und unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. In den vorliegenden Inhalten werden Marken und geschäftliche Bezeichnungen verwendet; auch wenn diese nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden Schutzbestimmungen.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass das Einbinden von Youtube-Videos keine Urheberrechtsverletzung darstellt, wenn dadurch kein neues Publikum erschlossen und keine neue Technik verwendet wird. (EuGH, Beschluss vom 21.10.2014, Az. C-348/13)
Bei einer gewünschten Verlinkung zu unserer Homepage ist vorher unser Einverständnis einzuholen. Bei Zuwiderhandlung sowie Verletzung unserer Urheberrechte behalten wir uns Schadensersatzansprüche vor.




Bild- Video- und Pressenachweis:

Dr. Ingeborg Schmidt  D-93073 Neutraubling - Archiv, Fotolia LLC New York - © pixdesign123 - © Visual Concepts - © gt29 - © Alexandr Mitiuc - © koya979 - © fotovika - © JiSign - © Style-Photography - © Thomas Jansa - © ioannis kounadeas - © pressmaster - © LanaK
- - © ponsulak -,  © Stiftung Warentest  D-10785 Berlin, Bayerische Landeszahnärztekammer  D-81369 München, © CAMLOG Vertriebs GmbH   D-71299 Wimsheim